Wir sind Partner der neuen Rettungswache am Altmarkt in Liestal

Wir sind Partner der neuen Rettungswache am Altmarkt in Liestal

Das Kantonsspital Baselland (KSBL) hat den Mietvertrag für die neue Rettungswache am Altmarkt Liestal unterzeichnet.

Als potentieller Partner war das KSBL schon lange mit in das Projekt des Neubaus der Rettungswache in Liestal involviert. Mit der Unterzeichnung des langfristigen Mietvertrages ist das Engagement nun auch vertraglich fixiert.

Baubeginn für die Rettungswache war im März 2024 mit einer geplanten Bauzeit von rund 1.5 Jahren. Im zentralen Neubau an der Ampelkreuzung am Altmarkt Liestal werden der Rettungsdienst KSBL und die Stützpunkt- und Regionalfeuerwehr Liestal eingemietet sein. Die beiden Organisationen können durch die räumliche Nähe Synergien nutzen und dank der direkten Anbindung an die Schnellstrasse künftig noch schneller vor Ort sein. 

«Unsere Mitarbeitenden des Rettungsdienstes freuen sich auf den neuen Standort in Liestal mit einer modernen, neuen Infrastruktur und grosszügigen Platzverhältnissen», sagt Stefan Kastner, Leiter des Rettungsdienstes des KSBL. 

Der Standort in Liestal passt zur Strategie des KSBL, den Rettungsdienst von mehreren dezentralen Standorten aus zu betreiben, mit weiteren Stützpunkten in Laufen und Gelterkinden. All dies wird umgesetzt mit dem Ziel, der Bevölkerung den bestmöglichen Service zu bieten und immer so schnell wie möglich vor Ort zu sein, resp. die Hilfsfristen so kurz wie möglich zu halten. 

Quelle:  Kantonsspital Baselland unser Blog vom 30.05.2024

Medienmitteilung_KSBL_Rettungswache_Altmarkt_Liestal_20240530

Ähnliche Beträge

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert